Endlich wieder Beton

Montag, 16.07.2018

Heute war einer der tollsten Tage im Sommerlager – der Exkursionstag. Die Gielen durften sich nach dem Morgenessen für einen der beiden Ausflüge einschreiben. Eine Gruppe fuhr nach Ascona und spielte unter Palmen eine Runde Minigolf. Die Anderen machten sich auf den Weg nach Locarno in einen Wasserpark. Auf diversen Rutschen konnten wir uns so richtig auspowern. Zum Zmittag wurde der mitgebrachte Lunch verspeist und wir hatten zudem die Möglichkeit zu chrömelen. Als wir dann alle gemeinsam auf den Lagerplatz zurückkehrten, mussten wir mit Schrecken feststellen, dass der Vogt und seine verbliebenen Männer randaliert hatten. Es wurden diverse Camps, sowie auch die Küche verwüstet. Ausserdem fand ein Giel einen mysteriösen Zettel mit dem Text: „Wir kämpfen bis zum Schluss“. Dies wird höchstwahrscheinlich nicht die letzte Begegnung mit dem gemeinen Vogt gewesen sein. Um unseren angestauten Frust abzubauen, tobten wir uns auf der Spielwiese beim Rüebli-Zupfen und Tarantula aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.