Erholung muss sein!

Nach dem anstrengenden gestrigen Tag, gönnten wir uns heute einen gemütlichen Tag. Wir starteten mit ausschlafen und einem leckeren ZmoZmi. Am Nachmittag standen diverse Erholungsposten zur Auswahl. Die Gielen konnten selbständig wählen, ob sie Märli hören, Speckstein schleifen oder Werwölfelen spielen wollten. Der einzige Pflichtposten war die Lagerauswertung, bei der die Gielen ein Feedback zum Lager geben konnten.
Vor dem Znacht hatten wir dann noch Zeit um unsere alljährlichen Produktionen für den Bunten Abend vorzubereiten, an dem jede Gruppe ihre eigene kleine Show aufführt. Bevor wir jedoch beginnen konnten, kamen Napoleon und Eros vorbei um sich mit Medaillen für unsere Hilfe zu bedanken. Als die Produktionen und die Danksagungen zu Ende waren, starteten wir mit der legendären Jungwachtdisco im besten Club der Welt; dem Leiterzelt.
Morgen werden wir das ganze Lager wieder in seine Einzelteile zerlegen, in Kisten packen und in den Lastwagen verladen. Am Abend werden wir in der Zivilschutzanlage in Cevio übernachten und uns dann am Samstag wieder auf den Heimweg machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.